Die Verarbeitung

Herstellung nach strengster Hygiene

Strengste Hygiene bei der Verarbeitung

In unserem nach neuester EG-Richtlinie* erbauten modernen Firmengebäude, zeichnen handwerkliches Können und die strikte Beachtung strengster Hygiene unsere Verarbeitung aus

*Die EG-Richtlinien
Zusammengefaßt behandelt die EG-weit gültige Richtlinie vor allem Hygiene und Haftung aller an den Produktionsabläufen Beteiligten. Dazu gehört die Kennzeichnungsplicht aller Handelswaren. Ziel ist es die Warenwege rekonstruierbar zu machen und jedes Produkt, inkl. aller Ausgangsstoffe, zum Hersteller zurückverfolgen zu können. Ein Betrieb gilt als EG-Norm gerecht, wenn er alle Anforderungen der entsprechenden Richtlinie erfüllt. Wie das in der Praxis aussehen kann zeigt die neue Zerlege- und Produktionsanlage der Metzgerei Frick.

Karl Frick

Um die geforderte Trennung zwischen Außenwelt und Betrieb zu gewährleisten, betreten die Mitarbeiter bei Arbeitsbeginn nur die Umkleideräume in Straßenkleidung. In einem separaten Raum entnehmen sie die Betriebskleidung aus den dafür vorgesehenen Schränken und ziehen sich um. Erst dann gelangen sie in den eigentlichen Betrieb.

Wie gefordert, ist in der gesamten Anlage die Boden-, Wand und Deckenbeschaffenheit sowie die Materialstruktur der Arbeitsflächen auf leichte und rückstandslose Reinigung ausgelegt.

 

Produkte der Metzgerei Frick

Wird die Ware angeliefert, gelangt diese normalerweise umgehend in die Zerlegerei. Andernfalls verbleibt sie im Warenannahme-Kühlraum bis zur Weiterverarbeitung. Entsprechend der EG-Richtlinie werden Euro-Transportverpackungen bereits in der Warenannahme der Kistenspühlanlage zugeführt und desinfiziert. Ware, die nicht in normierten Verpackungen eintrifft, wird in hauseigene Transportwagen umgepackt. Auf diese Weise wird gesichert, dass keine betriebsfremden Materialien in das Innere der Anlage gelangen. In der Zerlegerei, ordungsgemäß von der Warenannahme durch geschlossene Türen getrennt, herrscht eine Temperatur von 11,6 Grad (12°C sind Vorschrift).

DLG Prämierungen für die Metzgerei Frick

Durch Einsatz modernster Maschinen und Techniken werden auch die Produktionszeiten reduziert, Kosten gesenkt und die Ware kommt wirklich frisch auf den Tisch. Unsere Metzgermeister mit ihren erfahrenen Produktionsteams garantieren persönlich für Reinheit, Feinheit und den bekannten Wohlgeschmack unserer Wurstwaren.

Durch die Verwendung überlieferter, traditioneller Familienrezepte bekommen Spezialitäten aus unserem Hause ihren unverwechselbaren Geschmack. Qualität hat Tradition. Das beweisen die jährlich zahlreichen DLG Prämierungen für die Metzgerei Frick. Wir unterziehen unseren Betrieb, die eingekaufte Rohware und unsere eigenen Produkte laufend, über das vorgeschriebene Maß hinaus, freiwilligen Qualitätskontrollen durch neutrale Sachverständige.